COVID19/Coronavirus

 

 

 

Das Verhältnis zwischen Anwalt und Mandant lebt immer auch vom Vertrauen zwischen den Parteien. Dieses Vertrauen wird im Wesentlichen durch das persönliche Gespräch geprägt.

 

 

Nun befinden wir uns durch COVID-19 in einer Situation, die für uns alle im persönlichen Umgang miteinander besonders ist.

 

Da wir uns immer noch im bundeweiten Lockdown befinden, sollten persönliche Besprechungen daher wenn möglich vermieden werden oder nur eingeschränkt stattfinden.

 

Um der aktuellen Krisenlage  gerecht zu werden, bitte ich zur Sicherheit aller Teilnehmer darum, persönliche Besprechungen ohne weitere Begleitperson wahrzunehmen.

Bitte bringen Sie zur Besprechung eine Mund-Nase-Bedeckung mit (FFP-2) und halten Sie die Mindestabstände ein.

 

Sollten Sie - aufgrund der Pandemie – einen telefonischen Termin bevorzugen, so ist auch dies selbstverständlich möglich.